Press mentions

Handelsblatt, 11. November 2019 Finanz-Start-up Acatus sammelt 5,5 Millionen Euro ein – Plattform wandelt Kredite in Wertpapiere um

Drei Jahre nach Gründung will das Berliner Finanztechnologie-Start-up (Fintech) Acatus stärker expandieren. Dabei konnten renommierte Investoren gewonnen werden. Angeführt wird die A-Finanzierungsrunde von den Investoren DIP Capital LLP und dem Venture Capital Fonds Coparion. Read more

SpringerProfessional, 16. September 2019 Illiquide Assets als Einzelverbriefung platzieren

Bisher konnten Kreditinstitute Wertpapiere nur gebündelt in Tranchen an Investoren verkaufen. Das Fintech Acatus bietet Banken nun einen digitalen Marktplatz für Einzelverbriefungen an. Wie das funktionieren soll, erklärt Gründerin Marie Louise Seelig. Read more

Gründerszene, 1. Februar 2019 Wie diese Juristin die nächste Finanzkrise verhindern will

Berliner Fintech startet mit Kapitallebensversicherungs-Policen und nutzt ISIN-Struktur – Transaktion läuft über Multi-Asset-Plattform

Eine lehrreiche Zeit sei es für sie gewesen, sagt Marie Louise Seelig darüber, wie sie den Beginn der Finanzkrise in den USA erlebte. Bis 2008 arbeitete die promovierte Juristin für die Anwaltskanzlei Sullivan & Cromwell in New York. Vor Ort bekam Seelig einen Eindruck von dem komplexen Zusammenspiel von Auslösern, die zur weltweiten Rezession beitrugen. Read more

Börsen-Zeitung Ausgabe 229 vom 28.11.2018 , Seite 5 Acatus verbrieft einzelne Assets

Berliner Fintech startet mit Kapitallebensversicherungs-Policen und nutzt ISIN-Struktur – Transaktion läuft über Multi-Asset-Plattform

Das Fintech Acatus hat sich die Verbriefung einzelner Assets anstelle von Portfolio-Tranchen auf die Fahnen geschrieben. Das Start-up, zu dessen Business Angels Ex-BdB-Hauptgeschäftsführer Michael Kemmer zählt, will Forderungen direkt in Wertpapiere verwandeln, wie Gründerin Marie Louise Seelig erklärt. Read more

Download article as pdf

Press releases

FinTech Acatus raises €5,5 Million in a Series A round led by VCs DIP Capital and coparion

Berlin, November 12th, 2019 - Berlin-based FinTech Acatus announces the successful completion of a Series A financing round. The round is led by DIP Capital LLP and the venture capital fund coparion. The existing shareholders and business angels also participated in the round…

Acatus now has more than five million Euros at its disposal to drive further growth. CEO Dr. Marie Louise Seelig is looking forward to benefit from the expertise of new investor DIP Capital, which offers extensive experience in project financing and is strongly represented in the Italian, French, Spanish and UK markets, especially in the field of renewable energies. coparion is an experienced FinTech and Blockchain investor with an excellent network towards the origination as well as the investor side of the Acatus business.

Download release as pdf

FinTech Acatus sammelt 5,5 Millionen Euro ein - Erfolgreiche Series A Runde unter Führung der beiden VCs DIP Capital und Coparion

Berlin, 12. November 2019 – Das Berliner FinTech Acatus verkündet den erfolgreichen Abschluss einer Series A-Finanzierungsrunde. Diese wird angeführt von DIP Capital LLP sowie dem Venture Capital Fonds coparion. Auch die Bestandsgesellschafter und Business Angels beteiligen sich an der Runde…

Acatus stehen jetzt somit über fünf Millionen Euro zur Verfügung, um das weitere Wachstum voranzutreiben. Mit Blick auf die Internationalisierung freut sich Acatus CEO Dr. Marie Louise Seelig auf die Expertise von Neuinvestor DIP Capital, der über viel Erfahrung im Bereich Projektfinanzierung verfügt und speziell beim Thema erneuerbare Energien in den Märkten Italien, Frankreich, Spanien und UK stark vertreten ist. Coparion ist ein erfahrener FinTech- und Blockchain Investor mit einem ausgezeichneten Netzwerk sowohl auf die Originatoren- als auch die Investorenseite des Acatus-Geschäfts.

Download release as pdf

Acatus Launches First Digital Pan-European Debt Capital Markets Platform

  • Capital-bound life insurance policies with six-digit transaction value successfully securitized and placed on the capital market
  • Acatus backed by Partech, Berliner Effektengesellschaft and Berliner Volksbank Ventures

Berlin, November 28th, 2018 - The B2B-fintech Acatus has launched its digital debt capital markets platform (DCM platform). Through securitization, Acatus can convert any type of asset on an individual basis into a depositable, fungible security with ISIN and make it available to the capital market as a new investment opportunity - from corporate, real estate or consumer loans to insurance policies and real assets… Read more

Download release as pdf

Acatus startet erste digitale paneuropäische Debt Capital Markets-Plattform

  • Kapitalgebundene Lebensversicherungen mit sechsstelligem Transaktionswert erfolgreich verbrieft und am Kapitalmarkt platziert
  • Partech, Berliner Effektengesellschaft und Berliner Volksbank Ventures als Investoren an Bord

Berlin, 28. November 2018 – Das B2B-Fintech Acatus hat seine digitale Debt Capital Markets-Plattform (DCM-Plattform) in Betrieb genommen. Durch den einzigartigen Verbriefungsprozess kann Acatus prinzipiell jede Art von Vermögenswert auf Einzelbasis schnell und kostengünstig in ein depotfähiges, fungibles Wertpapier mit ISIN umwandeln und dem Kapitalmarkt als transparente, neue Investmentmöglichkeit zur Verfügung stellen. Die Bandbreite reicht von Unternehmens-, Immobilien- oder Konsumentenkrediten über Versicherungspolicen bis zu Realvermögenswerten… Read more

Download release as pdf

Press materials

Please find below some download materials for media related use. Please make sure that Acatus is always mentioned (copyright).

Press Contact

E-Mail: press
Phone Number:+49 30 4036606-10